Registrieren Passwort vergessen?


Zum Inhalt springen

LibreOffice 4.2
LibreOffice 4.2 erschienen
Von Dominique Trede am 31.01.2014 - 02:22 Uhr
Abgelegt unter: LibreOffice QuelleAbgelegt unter:

Über den Autor

ist der Administrator und Gründer von Linuxtalk.
Vor fünf Jahren setzte er sich erstmals ernsthaft mit Linux auseinander. Heute versucht er dieses Thema anderen Menschen näher zu bringen.

2 Kommentare

  1. Softeis 
    Kommentare: 1
    Registriert seit: 16.04.14

    Ich bin Linux-Neuling und habe mich mit einem Umstieg von Microsoft Office auf LibreOffice 4.2 versucht. Und zwar drei Wochen lang täglich mehrere Stunden. Ich kann nicht beurteilen, welche Verbesserungen zu früheren Versionen von LibreOffice jetzt ganz toll sein sollen, sondern kann es nur mit meiner Erfahrung mit Microsoft Office vergleichen, und da verliert LibreOffice klar (vor allem Impress und Calc sind gnadenlos schlechter). Auch die Oberfläche finde ich grottig.

    Klar, Microsoft Office ist extrem teuer, LibreOffice umsonst und OpenSource, schön und gut. Und wie oft hab ich mich auch über Word geärgert!! Ich kann mit LibreOffice vieles aber nicht umsetzen von dem was ich umsetzen will, und von meinen tausenden alten Daten kann ich ein paar gar nicht erst öffnen, und die allermeisten restlichen haben mehr oder weniger stark veränderte Formatierungen. Auch hatte ich mit zahlreichen Bugs zu kämpfen, Shortcuts funktionieren nicht etc.pp. Kurzum: LibreOffice ist für meine Ansprüche auch in dieser Version noch nicht ausgereift genug.

    Ich bin mittlerweile zu SoftMaker Office gewechselt und von dem Paket bis jetzt sehr angetan: erstens hat es eine deutlich bessere Kompatibilität, zweitens ist es schneller und läuft stabiler, drittens ersetzt es Microsoft Office auch funktionell besser und hat eine Oberfläche, mit der ich besser klar komme.

    Ist letztlich eine subjektive Geschichte, für welches Paket man sich entscheidet, bei mir persönlich ist LibreOffice in der jetzigen Form durchgefallen.

  2. » Kommentar vom 16. April 2014 um 11:04 Uhr

  3. Dominique Trede Artikelautor
    Kommentare: 2
    Registriert seit: 27.02.13

    Hey Softeis,
    vielen Dank für den Tipp. Hört sich auf jeden Fall interessant an.

    Die Seite ist noch nicht so ganz fertig, daher leide ich derzeit unter akutem Zeitmangel. Das wird sich die nächsten Tage aber ändern und dann werde ich mir SoftMaker Office mal genauer anschauen und ggf. ein kurzes Review verfassen. Wenns die Erwartungen erfüllt sollen immerhin auch andere davon erfahren.

    Schöne Feiertage 😉

  4. » Kommentar vom 17. April 2014 um 22:02 Uhr


Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um ein Kommentar verfassen zu können.